Gehäuse

* * *

Ge|häu|se [gə'hɔy̮zə], das; -s, -:
feste, schützende Hülle:
das Gehäuse der Uhr, eines Apparates; das Gehäuse (Kerngehäuse) aus dem Apfel schneiden.
Zus.: Blechgehäuse, Holzgehäuse, Radiogehäuse, Stahlgehäuse, Uhrgehäuse.

* * *

Ge|häu|se 〈n. 13
1. (meist am Inhalt befestigte) feste, nicht biegsame Hülle (Blech\Gehäuse, Holz\Gehäuse, Orgel\Gehäuse, Uhr\Gehäuse)
2. Kernhaus des Apfels u. der Birne (Kern\Gehäuse)
[<spätmhd. gehiuse „Verschlag, Hütte“; Kollektiv zu Haus]

* * *

Ge|häu|se , das; -s, - [spätmhd. geheus, gehiuse = Hütte, Verschlag, Kollektivbildung zu Haus]:
1. feste, schützende Umhüllung um etw.:
das G. einer Uhr, eines Radiogeräts;
die Schnecke ist in ihrem G.
2. Kurzf. von Kerngehäuse:
das G. aus dem Apfel herausschneiden.
3. (Sportjargon) 1Tor (2 a):
im G. stehen.
4. (veraltet) Behausung.

* * *

Gehäuse,
 
beim Computer die schützende Umhüllung, welche die Hauptkomponenten (Prozessor, Speicher, Laufwerke u. Ä.) beherbergt, sofern diese nicht in der Tastatur - wie früher bei vielen Modellen vom Typ Commodore oder Atari - oder im Bildschirm (wie bei einigen Macintosh-Modellen) untergebracht sind. Im PC- und Workstation-Bereich herrschen heute die aufrecht stehenden Typen Mini-Tower, Midi-Tower, Big Tower und Server vor (Tower-PC); die Desktop-Bauweise wird nur noch selten verkauft (Desktop). Für industrielle Anwendungen gibt es spezielle, besonders robuste Gehäusetypen, die in sog. Racks (wandfüllende Gestelle, die verschiedene Elektronikkomponenten aufnehmen können) integriert werden können.
 
 
Manche Gehäuse vibrieren im Betrieb und erzeugen so störende Geräusche. Manchmal lässt sich hier bereits Abhilfe schaffen, indem man das Gehäuse ein wenig verschiebt. In hartnäckigeren Fällen empfiehlt sich ein Auskleiden der Gehäuseinnenseiten mit dünnen Korkplatten oder Lärmschutzmatten (auf Freibleiben der Lüfteröffnungen achten).

* * *

Ge|häu|se, das; -s, - [spätmhd. geheus, gehiuse = Hütte, Verschlag, Kollektivbildung zu ↑Haus]: 1. <veraltet: Gehäus> feste, schützende Umhüllung um etw.: das G. einer Uhr, eines Radiogeräts; die Schnecke ist in ihrem G.; daneben sah man Querschnitte von Muscheln aus untersten Erdschichten ... von so minutiöser Ausarbeitung des Inneren der Gehäuse (Th. Mann, Krull 347). 2. <veraltet: Gehäus> kurz für ↑Kerngehäuse: das G. aus dem Apfel herausschneiden; Die einzelnen Stücke sind nicht zerkocht, von gleicher Farbe und Form und frei von Schalen und Gehäuse (DM 5, 1966, 30). 3. (Sport Jargon) 1Tor (2a): der Torwart konnte sein G. nicht verlassen; im G. stehen; neben das G. schießen. 4. <veraltet: Gehäus> (veraltet) Behausung: Hieronymus im Gehäus (Kupferstich von Dürer).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gehäuse — Gehäuse: Spätmhd. gehiuse »Hütte, Verschlag« ist eine Kollektivbildung zu dem unter ↑ Haus behandelten Wort. Seit dem 16. Jh. hat sich »Gehäuse« allmählich in der Bedeutung von »Haus« gelöst und wird seitdem gewöhnlich im Sinne von »Behältnis«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gehäuse — Gehäuse, 1) Behältniß, worin eine Sache aufbewahrt u. vor Schaden gesichert wird, bes. bei Maschinen, wo auch das G. dazu dient, die einzelnen Theile zusammenzuhalten, vgl. Uhr , Winden , Orgel , Hebelgehäuse etc.; 2) das Degengefäß außer Griff u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gehäuse — Gehäuse, die feststehenden Umhüllungen beweglicher Mechanismen, teils zum Schütze der letzteren gegen äußere Einwirkungen (z.B. Uhrengehäuse u.s.w.), teils zum Zusammenhalten flüssiger Betriebsmittel (Rad , Pumpen , Ventilgehäuse u.s.w.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gehäuse — Sn std. (15. Jh.), spmhd. gehiuse Stammwort. Kollektiv zu Haus, aber eher als Modifikation gebraucht: etwas in Art eines Hauses . ✎ HWPh 3 (1974), 145f. deutsch s. Haus …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gehäuse — Albrecht Dürer: Hieronymus im Gehäus …   Deutsch Wikipedia

  • Gehäuse — das Gehäuse, (Mittelstufe) eine schützende Hülle Beispiele: Das Gehäuse des Computers ist beschädigt. Das Schaltgetriebe ist in einem Gehäuse untergebracht …   Extremes Deutsch

  • Gehäuse — 1. Hülse, Kapsel, Umhüllung. 2. Kerngehäuse, Kernhaus; (bes. nordostd.): Kriebsch; (landsch.): Butz[en], Griebs, Grotzen, Grutzen, Nüsel; (rhein.): Kitsch. * * * Gehäuse,das:1.⇨Kapsel(1)–2.⇨Kerngehäuse–3.⇨1Tor(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gehäuse — Ge·häu·se das; s, ; 1 die relativ harte, schützende Hülle besonders einer Schnecke || K: Schneckengehäuse 2 der Teil eines Apfels oder einer Birne, in dem die Kerne sind || K: Kerngehäuse 3 die feste Hülle eines (elektrischen) Geräts, einer… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gehäuse — korpusas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. case; housing; package vok. Gehäuse, n; Gestell, n; Körper, m rus. корпус, m; несущая конструкция, f pranc. boîtier, m; corps, m; enceinte, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Gehäuse — korpusas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Mechanizmo ar aparato dalis, prie kurios montuojamos kitos dalys. atitikmenys: angl. case vok. Gehäuse, n rus. корпус, m pranc. boîtier, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.